logo stakkan.ru STAKKAN.RU | Личный кабинет | Контакты | Доставка товара

Johannes Müller Die deutsch-franzosischen Beziehungen von der Wiedervereinigung zum Maastrichter Vertrag. Rolle Helmut Kohls und Francois Mitterrands


Mit der Wiedervereinigung Deutschlands und dem Inkrafttreten des Vertrags von Maastricht vollzogen sich Anfang der 90er Jahre bedeutende Veränderungen und Weichenstellungen, die das zukünftige Europa und die Europäische Union prägten. Die Verhandlungen zum Maastrichter Vertrag überschnitten sich zeitweise mit dem Prozess der deutschen Wiedervereinigung und beide Ereignisse hingen eng zusammen. Vor diesem Hintergrund werden in dieser Studie die deutsch-französischen Beziehungen in diesem Zeitraum untersucht. Die Wiedervereinigung Deutschlands, der Maastrichter Vertrag und die Regelungen zur Wirtschafts- und Währungsunion (WWU) im Maastrichter Vertrag stehen bei dieser Untersuchung im Zentrum. Es wird betrachtet, wie sich die Beziehungen zwischen Deutschland und Frankreich während dieser Ereignisse entwickelt haben. Dabei konzentriert sich der Autor vor allem auf die Aktionen der Staats- und Regierungschefs beider Länder, namentlich auf Frankreichs früheren Präsidenten François Mitterrand und den damaligen Bundeskanzler Deutschlands Helmut Kohl. Die Leitfragen sind dabei: Welche Ziele verfolgten die beiden, wie handelten sie und wie wirkte sich das auf die deutsch-französischen Beziehungen und auch auf die Beziehungen zwischen Mitterrand und Kohl aus? Die Geschehnisse bei der Wiedervereinigung wirkten sich unmittelbar auf die Verhandlungen bzw. das Zustandekommen des Maastrichter Vertrags aus. Durch die deutsche Einigung wurden neue Rahmenbedingungen geschaffen, die das Handeln...

3564 РУБ

похожие

Подробнее

Johannes Müller Die deutsch-franzosischen Beziehungen von der Wiedervereinigung zum Maastrichter Vertrag


Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 2,1, Universität Leipzig (Institut für Politikwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Anfang der 90er Jahre vollzogen sich also bedeutende Veränderungen und Weichenstellungen, die das zukünftige Europa und die Europäische Union prägten. Diesen Zeitraum habe ich ausgewählt, um die deutsch-französischen Beziehungen zu untersuchen. Die Wiedervereinigung Deutschlands, der Maastrichter Vertrag und die Regelungen zur Wirtschafts- und Währungsunion (WWU) im Maastrichter Vertrag werden bei dieser Untersuchung im Zentrum stehen. Es soll betrachtet werden, wie sich die Beziehungen zwischen Deutschland und Frankreich während dieser Ereignisse entwickelt haben. Dabei konzentriere ich mich vor allem auf die Aktionen der Staats- und Regierungschefs beider Länder, namentlich auf Frankreichs früheren Präsidenten François Mitterrand und den damaligen Bundeskanzler Deutschlands Helmut Kohl. Welche Ziele verfolgten die beiden, wie handelten sie und wie wirkte sich das auf die deutsch-französischen Beziehungen und auch auf die Beziehungen zwischen Mitterrand und Kohl aus? Dies sind die Leitfragen, die sich durch die gesamte Untersuchung ziehen werden. Auf andere Akteure und Ereignisse wird nur insofern eingegangen, als ich dies für das Gesamtverständnis für notwendig erachte. Diese Herangehensweise ist nötig, um den vorgegebenen Rahmen dieser Arbeit nicht zu sprengen. Die Wiederv...

3139 РУБ

похожие

Подробнее

Johannes Muller Uber Die Phantastischen Gesichtserscheinungen


Die hier vorliegende Abhandlung von Johannes Müller ist mehr als nur eine schlichte physiologische Untersuchung. Vielmehr verfolgt der Autor seine ganz eigene Herangehensweise an die Thematik der Gesichtserscheinungen, in der er deutlich macht, dass die physiologische Untersuchung in ihren letzten Resultaten immer eine psychische sein muss. Aus diesem Grund sind die von ihm erläuterten und untersuchten Phänomene immer Ergebnisse einer Wechselwirkung des geistigen und sinnlichen Lebens sowie der Wirkung des Gedankens auf den Sinn.Sorgfältig bearbeiteter Nachdruck der Originalausgabe von 1826.

5502 РУБ

похожие

Подробнее

Verena v. Waldow Der antike Mythos im ostdeutschen Drama der Vor- und Nachwendezeit


Magisterarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München, Sprache: Deutsch, Abstract: Im historisch-politischen Kontext der DDR und der Wiedervereinigung werden Texte von Heiner Müller, Stefan Schütz, Thomas Brasch, Volker Braun und Peter Hacks untersucht. Die Arbeit verfolgt die Entwicklung des Mythos im ostdeutschen Drama und spannt dabei einen Bogen über vier Jahrzehnte. Nach einer ausführlichen Einführung in die Mythosrezeption in der DDR, stehen Textanalysen im Vordergrund.

4214 РУБ

похожие

Подробнее

Stefan Reiß Die internationale Krise um die Mandschurei und deutsch-sowjetischen Beziehungen


Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neueste Geschichte, Europäische Einigung, Note: 1,7, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Department für Geschichte), Veranstaltung: Der Teufelspakt - Die deutsch-sowjetischen Beziehungen in der Zwischenkriegszeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Sebastian Haffner überschreibt sein Werk über die Geschichte der deutsch-sowjetischen Beziehungen in der Zwischenkriegszeit als Teufelspakt. Eigentlich meinte er damit zwar der Hitler-Stalin-Pakt von 1939, jedoch charakterisiert diese Überschrift sehr treffend die Diskontinuität im Verhältnis der beiden Länder von 1917 bis 1941, mit all seinen Wandlungen und Widersprüchlichkeiten und der Ambivalenz, die einem Teufelspakt innewohnen muss. Nach dem Vertrag von Brest-Litowsk und nach Rapallo im Zweckbündnis vereint, als die Underdogs von Versailles. In den darauffolgenden Jahren in ideologisch gegensätzlicher Koexistenz benachbart. Dann wiederum einerseits misstrauisch andererseits opportun gegenüberstehend. Seit dem Antikomminternpakt ideologisch konfrontiert, dennoch gegen Polen wieder zwielichtig paktierend, um zuletzt mit unerbittlicher Härte gegeneinander Krieg zu führen.Eine Ambivalenz, die sich auch in der unterschiedlichen Haltung zum seit der Wirtschaftskrise in den frühen 1930er-Jahren seinem Ende entgegensehenden Völkerbund ausdrückte. Die Geschichte der Beziehungen der beiden Diktaturen musste immer auch mit der Geschichte der internat...

1414 РУБ

похожие

Подробнее

Norman Giolbas Gorbatschow und die deutsch-sowjetischen Beziehungen am Vorabend der Wiedervereinigung


Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Russland, Länder der ehemal. Sowjetunion, Note: 1, Technische Universität Chemnitz (Politikwissenschaft), Veranstaltung: Deutsche Einheit, Sprache: Deutsch, Abstract: Als Michail Sergejewitsch Gorbatschow 1985 mit 54 Jahren zum Generalsekretär der KPdSU in der Sowjetunion gewählt wurde, konnte niemand die Tragweite seiner Reformen abschätzen. Für den deutschen Einigungsprozess kommt ihm eine besondere Rolle zu, da erst durch seine Entscheidungen oder auch Enthaltungen der Weg zur Einheit möglich war.Zu den Populärsten Knotenpunkten der Politik von Gorbatschow zählen ohne Zweifel Glasnost und Perestroika. Das damit verbundene Reformkonzept sollte einen Beitrag zur Stabilität und Fortschrittlichkeit der UdSSR leisten. Offenheit und Umgestaltung, so die deutsche Übersetzung, sollte auch ein Leitfaden für die DDR ergeben, doch der Umgestaltungswille in Ost-Berlin konnte sich nicht festigen. Dagegen stießen die Signale aus Moskau in Bonn gegen Ende der 80er Jahre auf fruchtbaren Boden, was die bilateralen Beziehungen enorm verstärkte. Die Folge war eine Abwendung von der DDR hin zur BRD. Während in Ost-Berlin am status quo festgehalten und auf die alten Leitlinien geschworen wurden, veränderten sich die Verhältnisse zwischen Moskau und Bonn, deren Höhepunkt der Besuch des Generalsekretärs in der deutschen Hauptstadt war. Dieses Novum in der Geschichte der Beziehungen zwischen der Bundesrepubl...

1639 РУБ

похожие

Подробнее

Toralf Schenk Die Beziehungen der deutschen Sozialdemokratie zu Frankreich nach Wiedervereinigung


Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Deutsche Außenpolitik, Note: 2,7, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Parteien und Außenpolitik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die historische Entwicklung ließ Frankreich im 20. Jahrhundert zum Sieger über Deutschland werden, so zählte Frankreich zu einem der vier Siegermächte nach dem zweiten Weltkrieg. Seit dem war die deutsche Bundesregierung stets bemüht, das Verhältnis zu Deutschlands größten und wichtigsten europäischen Handelspartner und politischen Nachbarn so friedlich und freundschaftlich wie nur möglich zu gestalten. Dies gelang auch in den Nachkriegsjahrzehnten. Doch wie gestaltet sich das Verhältnis unter der neuen sozialdemokratischen Bundesregierung? Begann mit Schröder ein neuer Kurs in der Frankreichpolitik? Dieser Frage soll in der vorliegenden Arbeit nachgegangen werden. Dabei werden in einem ersten Schritt die deutsch-französischen Beziehungen bis zur Wiedervereinigung 1990 kurz skizziert, bevor in einem zweiten Schritt den sozialdemokratischen Bestrebungen in den Beziehungen zu Frankreich in der Oppositionszeit Aufmerksamkeit geschenkt wird. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt im dritten Abschnitt, in dem die Beziehungen der SPD zu Frankreich nach der Wahl 1998 untersucht werden. Anhand dieses Themas soll versucht werden, auch innerparteiliche Kontroversen aufzudecken und der Frage nach Kontinuität und Wandel in der Frank...

1364 РУБ

похожие

Подробнее

Adrian Gmelch Jugendwerke in internationalen Versohnungsprozessen. Der Modellcharakter des Deutsch-Franzosischen und Deutsch-Polnischen Jugendwerks


Jugendwerke sind ein wichtiges Element internationaler Versöhnungspolitik. Das Paradebeispiel hierfür sind die deutsch-französischen und deutsch-polnischen Beziehungen. Das Deutsch-Französische Jugendwerk war bei der Errichtung und in der Anfangsphase des Deutsch-Polnischen Jugendwerks Vorbild und Modell. Anschließend emanzipierte sich dieses „neue" Jugendwerk und beide Institutionen entwickelten eine engagierte Kooperation, u.a. im Rahmen von trinationalen Treffen zwischen Deutschland, Frankreich und Polen. Diese Studie untersucht anhand eines selbstentwickelten Modells, inwiefern diese beiden Jugendwerke als Vorbild auch für andere schwierige internationale Versöhnungsprozesse in Frage kommen und diese positiv beeinflussen können. Der Fokus liegt dabei auf den komplizierten französisch-algerischen (europäischer Kontext) und den südkoreanisch-japanischen Beziehungen (internationaler Aspekt).

5464 РУБ

похожие

Подробнее

Mete Emrah Özdemir Die deutsch-turkischen Beziehungen 1933-1945


Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Zeitalter Weltkriege, Note: 2,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Veranstaltung: Geschichte - Europa - Deutschland, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema des Nationalsozialismus ist in der Geschichtswissenschaft schon häufig unter die Lupe genommen worden. Trotz des Anscheins, dass dieses Thema 'abgearbeitet' wurde, finden sich im Laufe der Zeit Themengebiete, die einer Aktualisierung bedürfen. Ich möchte mich einem Thema widmen, das dieses Problem inne hat: Die Beziehungen zwischen dem Dritten Reich und der Türkei in der Zeit von 1933 bis 1945.Lothar Krecker hat im Jahr 1964 als erster diese Thematik mit seinem Buch „Deutschland und die Türkei im Zweiten Weltkrieg" ausführlich behandelt. Die Vorkriegszeit fügte er zwecks Orientierung mit ein und veranschaulichte insgesamt die Verbindungen zwischen dem kriegsführenden und ‚neutralen' Land. Nach Kreckers Buch wurde nur noch in der eher knappgehaltenen Arbeit von Yavuz Özgüldür „Türk-Alman ilişkileri: (1923 - 1945)" [Übers.: Türkisch-deutsche Beziehungen: (1923-1945)] aus dem Jahr 1993 und dem besser aufbereiteten Werk Cemil Koçaks „Türk-Alman Ilişkileri 1923-1939. Iki Dünya Savaşı Arasındaki Dönemde Siyasal, Kültürel, Askeri ve Ekonomik Ilişkiler" [Übers.: Türkisch-deutsche Beziehungen 1923-1939. Politische, kulturelle, militärische und wirtschaftliche Beziehungen zwischen den beiden Weltkriegen] aus dem Jahr 1991 der g...

5464 РУБ

похожие

Подробнее

Franz Carl Muller-Lyer Phasen Der Liebe


In „Phasen der Liebe" widmet sich Franz-Carl Müller-Lyer dem Geschlechterverhältnis zwischen Mann und Frau und untersucht es in seinen Beziehungen zu Themen wie Liebe und Ehe. Hierzu folgt Müller-Lyer der soziologischen Phasenmethode, in dem er durch die Herausarbeitung spezifischer Phasen versucht, Richtungslinien des Kulturfortschritts herauszuarbeiten und diese in Entwicklungsgesetzen zu definieren. Sorgfältig bearbeiteter Nachdruck der Originalausgabe von 1913.

6489 РУБ

похожие

Подробнее

Christoph Chapman Partnerschaft und Krise - Die deutsch-amerikanischen Beziehungen


Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1.3, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Nach der Wiedervereinigung 1990 und mit dem Ende des Kalten Krieges wurde das Verhältnis zwischen der Bundesrepublik und den USA ambivalenter. Deutschland konzentrierte sich stärker auf die europäische Ebene. Im Zeitalter der Globalisierung folgte Amerika hingegen den Märkten, die z.B. in Asien neue Chancen eröffneten. Die Kontakte zu Europa blieben eng, doch die USA waren längst nicht mehr so auf Europa fixiert, wie in den Jahrzehnten des Ost-West-Konfliktes. Sicherheitspolitisch blieb das zusammenwachsende Europa auf die USA angewiesen. Die Konflikte auf dem Balkan bezeugen das eindrücklich. Die USA waren als letzte verbliebene Supermacht und „Weltpolizist" die einzige Kraft, die genug Durchsetzungsvermögen zur Lösung solcher Konflikte hatte. Die neu geborene europäische „Großmacht" oder, wie Hans-Peter Schwarz schreibt, „Zentralmacht" Bundesrepublik Deutschland musste hingegen ihre neue Rolle erst allmählich finden. Die Anpassung Deutschlands und der USA an die Herausforderungen der neuen Weltlage sind ein wichtiger Aspekt, um die Entwicklung ihrer Beziehungen zu verstehen. Desweiteren erfuhren die deutsch-amerikanischen Beziehungen durch die Ereignisse nach dem World-Trade-Center-Anschlag von 2001 eine erneute Ver...

5439 РУБ

похожие

Подробнее

Peter Stoffels Theorien der Internationalen Beziehungen


Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 2,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Veranstaltung: Internationale Beziehungen, Sprache: Deutsch, Abstract: 1795 formuliert Immanuel Kant in seinem philosophischen Entwurf „Zum ewigen Frieden" eine Theorie, auf den der Begriff des Friedens bis heute zurückzuführen ist. Er beschreibt in seinem Text die erste klassische Theorie der internationalen Beziehungen, den Idealismus. Internationale Beziehungen selbst werden bereits gut 400 v. Chr. das erste Mal beschrieben. In dem Melierdialog beschreibt Thukydides die Verhandlungen zwischen Athenern und Meliern, letztere versuchen durch geschickte Verhandlungen einem Krieg gegen Athen aus dem Weg zu gehen. In dem Dialog werden zum ersten Mal Grundbegriffe und Akteure der Internationalen Beziehungen beschrieben. Nach der ersten klassischen Theorie, dem Idealismus, dauerte es bis etwa in die 1930 er Jahre bis eine weitere Theorie begründet wird, der Realismus. Die folgenden klassischen Theorien, der (Neo-) Institutionalismus, der (Neo-) Liberalismus und der Konstruktivismus stützen sich zu großen Teilen auf eine Kritik am Realismus. Alle beschriebenen Theorien sind in die Denkschule der Internationalen Beziehungen einzuordnen. Die Internationalen Beziehungen befassen sich vor allem mit dem Verhältnis von staatlichen und nicht-staatlichen Akteuren und deren Verhalten. Wo liegen aber die konkreten Unterschiede und Gemeinsamkeit...

1789 РУБ

похожие

Подробнее

Karolína Heroldová Von Freundschaft zu Feindschaft. Die Beziehung zwischen der Tschechoslowakei und Israel in den Jahren 1948-1952


Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Geschichte der Internationalen Beziehungen, Univerzita Karlova v Praze, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit analysiert die bilateralen Beziehungen zwischen Israel und der Tschechoslowakei von 1948 bis zum Slánský-Prozess 1952. In diesem Zeitraum wandelten sich die Beziehungen zwischen den beiden Ländern von Freundschaft zu Feindschaft. Die Tschechoslowakei war als Unterstützer des jüdischen Staates positioniert gewesen bis die Kommunistische Partei die dominante Macht im Staat wurde. Danach wurde der Staat zum Feind Israels. Jüdische Staatsbürger wurden verfolgt und antisemitische und antizionistische Meinungen kulminierten in Showprozessen. Diese Entwicklung wird zunächst dargestellt. Danach soll die politische Szene Israels gegen Ende der 40er Jahre beschrieben werden. Darauf aufbauend wird Isreals Reaktion auf die Situation in der Tschechoslowakei sowie auf die Showprozesse im einzelnen analysiert.

1852 РУБ

похожие

Подробнее

Birgit Schröer Die deutsche Wiedervereinigung aus der Perspektive deutscher Parteien - Kontinuitat und Wandel


Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, , 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das gegenwärtige Ziel aller großen politischen Parteien in Deutschland ist es, die zukünftige Zusammengehörigkeit in Deutschland zu verstärken, also eine über die Unterteilung in „alte" und „neue" Bundesländer hinausgehende politische Kultur zu schaffen. Die Parteien sind heute mit dem Problem konfrontiert, dass die Bevölkerung in den letzten Jahrzehnten vor 1989 das genaue Gegenteil von einer einheitlichen Nation erlebt hat. Die jüngere Geschichte Deutschlands ist von unterschiedlichen politischen Systemen, Weltanschauungen, Wirtschaftsystemen und gesellschaftlichen Leitbildern bestimmt worden. Diese Entwicklungen erforderten von den politischen Parteien nicht nur eine Neuorientierung in ihrer politischen Strategie, sondern die Frage nach der Einstellung der Parteien zur Wiedervereinigung Deutschlands ist immer zugleich eine Frage der parteipolitischen Bewertung von historischen Ereignissen. Gerade weil innen- und außenpolitische wichtige Ereignisse für die Wiedervereinigung sich aber nicht kontinuierlich und vorhersehbar ereigneten, veränderten auch die parteipolitischen Einstellungen zur Wiedervereinigung in einem Prozess, der sich nicht durch Kontinuierlichkeit, sondern durch Wandel auszeichnete.Ausgehend von der These, dass sich die politischen Parteien nicht nur hinsichtlich ...

1414 РУБ

похожие

Подробнее

Белый дизайнерский стол Johann в скандинавском стиле

Дизайнерский стол белый от производителя UNIKA MØBLÄR идеально подойдет для ... Раздвижная столешница делает модель Johann практичной и ...

Немецкие клейма и пробы серебра

Немецкие клейма и пробы серебра. Автор: rev. Дата: 2011-04-07. Серебро в его чистой форме – очень ...

Обеденный стол Johann орех, графит купить в интернет ...

Купить обеденный стол johann орех, графит в интернет-магазине дизайнерской мебели и ... 3D модели ... Стол обеденный Ren Dining Table длина 260.

Johannes müller die deutsch franzosischen beziehungen von der wiedervereinigung. Немецкие клейма и пробы серебра

Немецкие клейма и пробы серебра. Автор: rev. Дата: 2011-04-07. Серебро в его чистой форме – очень ...

Скандинавский стол Unika Johann - купить стол на кухню

Стол Johann является прекрасным решением для ценителей минимализма и ... Плавные линии смягчают образ модели и позволяют сочетать ее с ...

Дизайнерская мебель - стол Johann в скандинавском стиле

Настоящая дизайнерская мебель - стол в скандинавском стиле от компании UNIKA ... Раскладная модель Johann с отделкой из натурального шпона ...

Раскладной стол Johann oak white 160-220 дуб — купить по цене ...

Доставка в Москве. Отзывы, описания, фото Раскладной стол Johann oak white ... Раскладная модель Johann позволит рационально использовать ...

3d модели: Столы - Стол "Johann" - 3ddd

25 янв 2018 ... 3d модели: Столы - Стол "Johann" :: Скачать :: Формат 3dsMax 2011 + fbx :: Стол "Johann" производитель Unika Moblär Артикул: ...

Под знаком Скорпиона - Юрий Лина

"Никто не знает, что сионизм появился как марксистское движение, социалистическое ...

Архив выставок - lib.csu.ru

Выставка размещена в читальном зале юридической литературы (1 корпус, ауд. 208) и в центре ...

Раскладной стол Johann oak black 160-220 дуб — купить по цене ...

Дизайнерские столы для кухни - настоящая находка для тех, кто хочет создать дома комфортную обстановку. Раскладная модель Johann ...

Обеденный стол Johann дуб, белый купить в интернет-магазине ...

Купить обеденный стол johann дуб, белый в интернет-магазине дизайнерской мебели и ... 3D модели ... Стол обеденный Ren Dining Table длина 260.

Стол Johann oak black 180 - Unika Moblar

Стол Johann - воплощение элегантности и лаконичной простоты. Модель со столешницей 180 см, выполненная в скандинавском стиле, органично ...

Hermann Semmig Geschichte der franzosischen Literatur im Mittelalter nebst ihren Beziehungen auf die Gegenwart


Geschichte der französischen Literatur im Mittelalter nebst ihren Beziehungen auf die Gegenwart ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1862.Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernährung, Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.

2739 РУБ

похожие

Подробнее

Philipp Hänicke Deutschland im Wandel der Zeit. Von Industrialisierung bis zur Wiedervereinigung


Zusammenfassung aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Neuere Geschichte, , Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Mitschrift finden sich alle Informationen, die in den Klassen 8 bis 12 des Gymnasiums im Fach Geschichte unterrichtet wurden.Von der Industrialisierung über das deutsche Kaiserreich, die Weltkriege und die Teilung Deutschlands bis hin zur Wiedervereinigung sind alle wichtigen Informationen übersichtlich zusammengefasst und bieten einen guten Überblick über alle für die deutsche Geschichte relevanten Ereignisse. Speziell zur Vorbereitung auf die Abiturprüfung geeignet.

2702 РУБ

похожие

Подробнее

Hermann Semmig Geschichte der franzosischen Literatur im Mittelalter nebst ihren Beziehungen auf die Gegenwart


Geschichte der französischen Literatur im Mittelalter nebst ihren Beziehungen auf die Gegenwart ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1862.Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernährung, Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.

3964 РУБ

похожие

Подробнее

Johannes von Müller Aus Mullers handschriftlichen Nachlasse


Aus Johannes von Mullers handschriftlichen Nachlasse ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1884.Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernährung, Medizin und weiteren Genres. Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur. Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.

1514 РУБ

похожие

Подробнее

Lena Müller Brasiliens Rolle in der regionalen Integration des MERCOSUR. Aussenpolitische Ambitionen vs. regionale


Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Globalisierung, pol. Ökonomie, Note: 2,0, Philipps-Universität Marburg (Institut für Politikwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Anhand der zur Verfügung stehenden und ausgewählten Literatur werden die wesentlichen Elemente unterschiedlicher Theorien der internationalen Beziehungen dazu verwendet, um Brasiliens teils doppeldeutiges Verhalten innerhalb des MERCOSUR zu erklären, welches augenscheinlich auf seine Machtansprüche und Beziehungen außerhalb des Bündnisses zurückzuführen sind, indem diese Elemente mit Begründung der Verwendung für die Analyse zuerst kurz erläutert werden.Darauffolgend werden diese Elemente über ausgewählte empirische Fallbeispiele des brasilianischen Verhaltens, die die These verifizieren sollen, überprüft, um folglich das intraregionale Verhalten erklären zu können. Die Fallanalysen „leisten [...] wichtige Beiträge zur Identifizierung von Einflussfaktoren und bei der Interpretation von Zusammenhängen."Die ausgewählten Fälle beziehen sich auf die bestehenden Beziehungen zu Organisationen wie den Vereinten Nationen, der Welthandelsorganisation (WTO), dem Bündnis der BRICS-Staaten und den Beziehungen zwischen dem MERCOSUR und der EU mit besonderer Fokussierung auf Brasilien. Diese sollen Folgerungen auf Brasiliens Verhalten innerhalb des südamerikanischen Wirtschafsbündnisses ziehen und somit Brasiliens außenpolitische Ambitionen, vor allem die innerhalb...

2989 РУБ

похожие

Подробнее

Martin Eder Zusammenfassung des Buches Deutschland. Die ostliche Mitte von Klaus Rother


Zusammenfassung aus dem Jahr 1997 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Sonstiges, , Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit fasst Klaus Rothers Werk "Deutschland. Die östliche Mitte" von 1997 in Stichpunkten zusammen. Es werden jedoch nur die wichtigsten Aspekte wiedergegeben.Aus dem Inhalt:Naturräumliche GrundlagenÄltere Entwicklung des KulturraumsKulturraum im IndustriezeitalterKulturraum in der DDR-ZeitRäumliche Tendenzen nach der Wiedervereinigung

1627 РУБ

похожие

Подробнее

Jon Mincu Die Darstellung der Germanen auf Marcussaule in Rom


Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2, Freie Universität Berlin (Friedrich-Meinecke-Institut), Veranstaltung: PS 13105: Römisch-germanische Beziehungen in der Kaiserzeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Markussäule1 stellt die von Kaiser Mark Aurel geführten Kriege gegen die Barbaren nördlich der mittleren Donau dar. Im Rahmen des Proseminars über die Römisch-germanischen Beziehungen in der Kaiserzeit wird im Folgenden versucht, diese Beziehungen auf einem eng begrenzten Zeitabschnitt, nämlich die Zeit der Markomannenkriege (166/167 - 180 nach Christus), anhand der Darstellungen auf der Markussäule in Rom zu illustrieren.Es wird uns weiter beschäftigen, weniger die Rekonstruktion des Kriegsverlaufs, sondern vielmehr die Einsetzung der römischen Propagandamaschinerie im ideologischen „Kampf der Kulturen", und nicht zuletzt, in diesem Sinne, die Überlegenheitsideologie der Römer, konkretisiert in der Darstellung der Barbaren auf dem Bildfries der Markussäule anläßlich der Markomannenkriege.

1677 РУБ

похожие

Подробнее

Julian Wangler Die EU-ASEAN-Beziehungen von 1967 bis 1994 unter besonderer Berucksichtigung der Bundesrepublik Deutschland - Eine Erfolgsgeschichte.


Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Südasien, Note: 1.0, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie), Veranstaltung: Hauptseminar: Deutsche Asienpolitik, 52 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit befasst sich mit der Entwicklung der EU-ASEAN-Beziehungen, also zweier supranationaler Organisationen, von 1967 bis 1994. Zusätzlich werden die besonderen Beiträge der Bundesrepublik Deutschland im Rahmen der Kooperation herausgestrichen und ein umfangreiches Fazit gezogen. Die Grundlage der folgenden Arbeit ist die Theorie des demokratischen Friedens. Die Theorie des demokratischen Friedens ist eine der wichtigsten Theorien der internationalen Beziehungen der letzten 30 Jahre und entfaltet über die Theorie hinaus erhebliche Wirkungsmacht. Im Kern geht es um die These, dass die Art eines Regimes Rückschlüsse auf sein außenpolitische Aggressivität oder Friedfertigkeit zulässt. Der so genannte „empirische Doppelbefund" oder „dyadische Separatfrieden" beschreibt die Tatsache, dass zwar als gesichert gilt, dass Demokratien untereinander keine Kriege führen, dass aber Zweifel bestehen, ob Demokratien gegenüber autoritären Regimen signifikant friedfertiger sind. Als Erklärung für dieses Phänomen bietet Harald Müller sein Konzept der Antinomien des demokratischen Friedens an. Es „untersucht die Brüche und inneren Widersprüche...

1889 РУБ

похожие

Подробнее

Sven-David Müller Lebensmittel, die den Cholesterinspiegel senken


Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Ernährungswissenschaft / Ökotrophologie, , Sprache: Deutsch, Abstract: Der Anteil der Menschen, die unter erhöhten Blutfettwerten leiden, ist hoch. Neben den klassischen Lipidsenkern gibt es eine Reihe von Lebensmitteln, die Inhaltsstoffe enthalten, die den Cholesterinspiegel effektiv senken können.

1777 РУБ

похожие

Подробнее

Anika Erdmann Das niederlandische Deutschlandbild nach 1990 - Clingendael-Rapport und seine Folgen fur die bilateralen Beziehungen zwischen den Niederlanden Deutschland


Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Westeuropa, Note: 1,0, Hochschule Bremen, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Clingendael-rapport war eine Umfrage, die unter den Jugendlichen von fünfzehn bis neunzehn Jahren durchgeführt wurde. Dass die Vorstellung, welche die ältere Generation der Niederländer von den Deutschen haben, nicht immer die richtige ist, ist den beiden Seiten bekannt. In diesem Fall lässt sich, meiner Meinung nach, wenig ändern. Das größte Potential und eine Chance für die Normalisierung der bilateralen Kontakte und Einstellung stecken eben in den Jugendlichen. Deshalb ist es so wesentlich, diese Gruppe zu untersuchen und gewisse Schlussfolgerungen, anhand solcher Umfragen, zu ziehen. Im Mittelpunkt stand natürlich der Clingenael-Rapport selbst. Diese Arbeit besteht aus fünf Hauptblöcken. Der erste Teil ist einer allgemeinen Einführung gewidmet. Hier versuche ich die gegenseitigen Beziehungen zwischen den Niederlanden und Deutschland kurz zusammenzufassen. Solche Begriffe wie Kriegstrauma und Calimero-Effekt wurden dort erläutert. Im zweiten Kapitel befasse ich mich mit dem Höhepunkt der Negativität, dem Phänomen anti-deutsch-sein unter den Niederländern, das Anfang der 90er Jahre zu beobachten war. Als mögliche Erklärung solch einer Situation nehme ich die Unzufriedenheit der Niederländer mit der Wiedervereinigung Deutschlands, sowie den starken Protest gegen rechtsextremisch...

1689 РУБ

похожие

Подробнее

Nico Granitza Ineffizienzen aufgrund von Prinzipal-Agenten-Beziehungen


Die vorliegende Arbeit untersucht Auswirkungen von Prinzipal-Agent-Beziehungen auf die technische Effizienz in Unternehmen. Ihr Ziel besteht in der Übertragung von grundlegenden, auf dem Kostenkalkül basierenden Erkenntnissen der Agenturtheorie auf eine mengenorientierte Betrachtungsebene, um technische Ineffizienzen von Auftragsbeziehungen aufzudecken und zu erklären.

4727 РУБ

похожие

Подробнее

Sven Bonitz Die Deutsche Einheit im Spiegel der Literatur. F. C. Delius. Erzahlung .Die Birnen von Ribbeck


Forschungsarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Literaturgeschichte, Epochen, Note: keine, , Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit geht zunächst auf den historischen Kontext der Deutschen Einheit ein und rekonstruiert die Auseinandersetzung mit der Wiedervereinigung in der deutschen Literatur. Anschließend wird nach Entfaltung eines Arbeitsmodells die Erzählung "Die Birnen von Ribbeck" von F. C. Delius exemplarisch analysiert und interpretiert.

2989 РУБ

похожие

Подробнее

Rabea Raila Die Bedeutung Von Beziehungen Mit Klientinnen Borderline-Personlichkeitsstorung


Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Katholische Stiftungsfachhochschule München, 56 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Thema dieser Diplomarbeit ist die Bedeutung der Beziehung im sozialpädagogischen Handeln mit KlientInnen, die eine Borderline-Persönlichkeitsstörung haben. Ziel dieser Arbeit ist es, die Bedeutung von Beziehungen in der Sozialen Arbeit zu klären, die Besonderheiten, die Widersprüchlichkeiten und den Auftrag herauszuarbeiten und Methoden für den Aufbau und die Gestaltung von Beziehungen in der Sozialen Arbeit darzustellen. Im ersten Teil wird ein Überblick über die Begriffe Beziehung und Borderline-Persönlichkeitsstörung gegeben. Dabei werden Themen wie Rollenbeziehungen, persönliche Beziehungen und die Dynamik in Beziehungen besprochen. Hinsichtlich der Borderline-Persönlichkeitsstörung kommen Klassifikationskriterien sowie psychoanalytische und verhaltenstherapeutische Erklärungsmodelle zur Sprache. Abschluss bildet die Betrachtung von den gesellschaftlichen Entwicklungen der letzten Jahrzehnte und deren Zusammenhang mit dieser Persönlichkeitsstörung. Der zweite Teil beschreibt die sozialtherapeutische Wohngruppe des Marie-Luise-Schattenmannhaus und vergleicht dessen Konzept mit dem als Grundlage dienenden milieutherapeutischen Ansatz von Bruno Bettelheim. Dabei werden Übereinstimmigkeiten herausgearbeitet und Unterschiede festgestellt. Im Anschluss findet eine Fallbeschreibung ei...

5477 РУБ

похожие

Подробнее

Alexandra von Hirschfeld Frauenfiguren im dramatischen Werk Heiner Mullers


Es würde sicher zu lauten Protesten führen, den Dramatiker Heiner Müller als Zugpferd vor den Karren der Emanzipationsbewegung zu spannen. Oftmals bieten seine Frauenfiguren Nährstoff für Chauvinisten, Machos und Frauenfeinde. Genauer durchleuchtet allerdings sind sie Leitfiguren für den Anspruch auf Gleichberechtigung. Dabei nimmt Müller kein Blatt vor den Mund, sprengt die Norm mit seinem zum Teil sexistisch anmutenden Vokabular, welches ihm auch den Vorwurf "Macho-Dichter" und Frauenfeind einbrachte.Doch seine brutale Sprache dient als Stilmittel nicht der Persiflage, sondern der Provokation. Müller zerstört altbackene Traditionen und Moralvorstellungen. In der Sprache des Arbeiter- und Bauernstaates stellt Müller die Frage nach den Arbeiterinnen und Bäuerinnen, nach Autorinnen und Revolutionärinnen und der Zukunft von zwischenmenschlichen Beziehungen. Dabei nimmt er seine eigenen Geschlechtsgenossen und damit sich selbst auf die Schippe. Männer tragen in seinem Werk durchweg debil-hedonistische und opportunistische Züge, während Frauen die Vorbild-Revolutionäre sind. Sie sprengen die Ketten der männlichen Vorherrschaft bis hin zur widernatürlichen Überwindung der eigenen Weiblichkeit. Doch was bleibt, wenn die tradierten Regeln ausradiert werden? Ist eine Einheit, eine Gleichheit von Mann und Frau in der sozialistischen Gesellschaft möglich? Immer wieder hinterfragt Müller Weiblichkeit und Männlichkeit. Der Kampf der Geschlechter ist dabei die Folie für sein Verst...

4502 РУБ

похожие

Подробнее

Jean Mikhail Die Deutsche Wiedervereinigung als Gegenstand machtpolitischer Interessen. vier Siegermachte und ihre unterschiedlichen Positionen


Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neueste Geschichte, Europäische Einigung, Note: 1,0, Universität Potsdam (Historisches Institut), Veranstaltung: Der Umbruch 1989/90 und die deutsche Wiedervereinigung, Sprache: Deutsch, Abstract: Ohne die Zustimmung der Siegermächte des Zweiten Weltkrieges - Großbritannien, USA, Sowjetunion und Frankreich - konnte die Wiedervereinigung Deutschlands nicht durchgeführt werden, konnten der Status Berlins, die Bestimmung der Grenzen, die Stationierung von Truppen auf deutschem Boden und die Bestimmungen über die Luftkorridore nach Berlin nicht verändert werden. Doch reagierte jedes der vier Länder auf unterschiedliche Weise auf die Entwicklungen in Mitteleuropa und dies auch aus jeweils unterschiedlichen Gründen und Motiven. Diese Reaktionen darzustellen, ihre Motive, Gründe und Ursprünge herauszuarbeiten und miteinander zu vergleichen ist Ziel dieser Arbeit.Dabei soll vor allem die Leitfrage beantwortet werden: Worauf beruhten die unterschiedlichen Positionen der vier Mächte zur deutschen Wiedervereinigung? Hierfür werden die jeweils einzelnen Positionen der Staaten im Verlauf des Umbruchs 1989/1990 chronologisch untersucht und dargestellt. Häufig kam es dabei zu Positions- und Einstellungsveränderungen, wobei auch die Ursachen für diese Meinungswechsel herausgearbeitet werden sollen. Betrachtet wird hierbei primär der Zeitraum zwischen Mauerfall und Wiedervereinigung, allerdings werden in jedem Ka...

1964 РУБ

похожие

Подробнее

Комментарии



Подпишитесь на новые товары в stakkan.ru